Samstag, 17. Oktober 2009

Es wird noch ruhiger ....

werden in meinem Blog.

Doch nicht das ihr glaubt, ich hätte mit dem Stricken aufgehört. Nein - das ist absolut nicht der Fall.

Gestern war für mich ein ganz schwarzer Tag, heute scheint er schon ein bisschen heller zu sein. Denn mein geliebter Mann hatte einen Herzinfarkt. Um genauer zu sein einen Hinterwandinfarkt.
Er kam gestern Vormittag ins Spital, gleich in die Herznotaufnahme - EKG - Diagnose und ab ins Röntgen zur Angiographie. Sie haben 2 Verschlüsse festgestellt und 1 gleich wieder erweitern können. Am Montag hat er die gleiche Prozedur noch einmal, da wird der 1. kontrolliert, denn der dürfte sehr kompliziert gewesen sein und dann der 2te geöffnet.
Bis dahin ist er auf der Herzintensivüberwachung.

Ich war gestern ganz durch den Wind. Heute eigentlich auch noch, aber ich muß jetzt für uns beide stark sein und das Leben wieder meistern.

Heute habe ich ein Gespräch mit dem behandelnden Oberarzt, auch daraufhin, das Roland nach dem Krankenhausaufenthalt gleich auf Rehab kommt. Ich würde mir wünschen, dass er nach Bad Tatzmannsdorf kommt. Da kann ich an den Wochenenden wenigstens bei ihm sein. Alles andere wäre zu weit zu fahren.

Momentan hoffe ich, dass Roland so bald wie möglich aus der Überwachung rauskommt. Dann können seine besten Freunde ihn besuchen. Er braucht auch diese Liebe.

Heute um 13.00 - 15.00 Uhr ist wieder Besuchszeit. Vielleicht melde ich mich ja wieder dann bei euch

bis dann
Eure Alexandra

Kommentare:

  1. hallo alexandra
    schicke dir viel kraft und deinem roland
    rasche und gute besserung,
    drücke die daumen dass alles gut verläuft
    denke an euch ,
    sei umärmelt
    liebe grüße
    evi

    AntwortenLöschen
  2. Oh je, das ist schlimm. Ich wünsche Dir ganz viel Kraft und Deinem Mann gute Besserung!
    Sei lieb gegrüßt von
    Monika

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Alexandra!

    Ich wünsche Euch viel Kraft, diese schwere Zeit zu überstehen und gute Besserung für Deinen Mann.

    Grüßles
    Tanja

    AntwortenLöschen
  4. liebe alexandra meine güte....ja auch ich wünsche dir viiiiel kraft und gott sei dank ist er rasch ins spital gekommen...da wird ihm sicher sehr gut geholfen. Er ist ja sicher auch noch jung....ich drücke dich und lass uns wissen wie's dir geht.
    liebe grüsse ann

    AntwortenLöschen
  5. LIebe Aleexandra, auch von mir und den Kindern gute und rasche besserung für deinen Mann.Möge er schnell wieder gesund werden..Viele gute wünsche Liebe grüsse Lea

    AntwortenLöschen