Samstag, 19. Dezember 2009

Für mich ist es schlimm zu lesen,...

aber ich habe meine Konsequenzen gezogen.

Ich habe bei einer Nikolauswichtelei mitgemacht. Habe einen Baktus gestrickt, eine schöne Kerze besorgt und einen Nikolo dazu. Mein Mann hat mir den Brief am 25. November 2009 um 12.35 aufgegeben. (Er hat mir gerade am Telefon den Beleg vorgelesen)

Und dann kommt heute ein Mail - es ist noch nichts angekommen.

Ich werde dieser Dame nochmals einen Baktus stricken und ihr schicken und dann ist für mich das Thema "Wichtelein" erledigt.

Es ist nämlich nicht das erste Mal dass mir sowas passiert. Ich wurde schon beschimpft, dass meine Wichtelpaket nichts wert sein, dass ich andere betrügen will usw.

Ich möchte mich weder bereichern, noch irgendwem Schaden. Ich bin nicht bereit meine Zeit mit unnötigen Dingen zu vergeuden. Darum ziehe ich für mich Kosequenzen.

Die einzigen Foren wo ich noch bei Wichtelein mitmache ist Annes Forum und Saskias Forum.

Ansonsten - Hände weg. Menschen, die ich nicht durch irgendwelche Foren kenne, die mir wildfremd sind, werden von mir keinerlei Wichtelgeschenke mehr erhalten. Und ich keine mehr versenden.

Ich bin es leid beschimpft, beleidigt und anders zu werden.

Ich möchte Menschen eine Freude machen, und keinen betrügen.

Eure heute sehr traurige Alexandra

Ach ja, und dass obwohl ich soviel selbst um die Ohren habe. Interessiert es irgendwen wie es mir geht? Fragt irgendwer nach, was ich empfinde? NEIN - jeder einzelne ist nur auf seinen eigenen Vorteil bedacht. Es tut mir leid - sehr leid - dass sich die Menschheit zu einem egoistischen, auf ihren eigenen Vorteil bedachten Individuum entwickelt hat.

Kommentare:

  1. hallo Alexandra
    sei nicht traurig, aber unsere post ist sehr schlampig und es gibt auch unehrliche menschen in den verteiler zentren,
    ich habe auch einen brief von meinem enkerl nicht bekommen, was mich auch sehr traurig macht,
    aber es kommt immer wieder vor,
    ich wünsche dir trotzallem ein schönes adventwochenende und viel erfolg in der schule
    liebe grüße
    evi

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab das auch schon manchmal erlebt wie die Post schlampt. Aber das Beschimpfen hat damit nichts zu tun und das sollte ganz klar nicht sein. Das ist mit ein Grund dass ich bis jetzt an KEINER Wichtelei teilgenommen habe, obwohl ich schon 4 Jahre blogge! Es ist mir auch zu doof, schon wegen der Erwartungen und man weiss ja nie ob man es dem anderen recht macht. Ich habe auch bemerkt dass Bloggerinnen die an keiner (oder nicht vielen) Wichteleien teilnehmen, viel weniger treue Leser haben! Ich hab zwar jetzt auch schon einige, aber in recht langer Zeit. Aber weisst Du, letztendlich sollte man sich einfach an die guten Leute halten. Man merkt es schnell ... Ich lese gern bei Dir und lass Dich Dich nicht unterkriegen!
    Ich schick Dir mal nen Knuddel rauf!
    Liebe Grüsse
    Dany

    AntwortenLöschen
  3. liebe alexandra....oje das tut mir sehr leid für dich und ich kann dir eine freude machen....ich liiiiiiebe deine socken immer noch und trage sie mindesten einmal die woche...sie sind absolut super!! kopf hoch....morgen sieht die welt schon ganz anders aus....
    ganz ganz liebe grüsse lee-ann

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sanarah! Ich bin durch meine Schwester Evi auf Ihrer Seite gelandet. Als erstes muss ich Ihnen sagen, dass ich alle die so tolle Handarbeiten in kurzer Zeit machen bewundere. Ich plage mich herum, wenn ich bei Socken ein Muster stricken möchte.
    Ein "Baktus" wäre für mich wahrscheinlich ein Jahresprogramm. Soetwas Schönes würde ich nur für mich oder einen ganz lieben Menschen zu einem Anlass stricken. Als "Wichtelgeschenk" jemanden, den ich nicht kenne zu schicken, ist für mich unvorstellbar. Dass derjenige dann auch noch beleidigt ist,wenn das Packerl nicht ankommt , ist schon allerhand. Diese Dame sollte SIE trösten, nichts anderes. Ich war schon enttäuscht, als die Post ein Paar Sockerl für meine Enkelin verschlampte. Was macht ein Postler mit Socken in Gr.24 ????
    Evi strickt auch so viel und ich kann nur sagen, dass ich das nie fertig brächte.
    Bitte nicht mehr traurig sein, das zahlt sich bei manchen Menschen nicht aus. Ich verstehe sehr gut, dass Sie aus diesem "Wichtelverein" aussteigen, aber lassen Sie sich Ihr schönes Hobby nicht verdrießen. Liebe Grüße Luzia
    PS.: Habe gesehen, dass Sie auch einen Beagle haben. Wir haben einen seit Juni,
    "Snoopy" ist total lieb und verschmust, unser Lebensinhalt!

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Alexandra
    sicher ist sowas sehr ärgerlich und es stimmt, die Post ist enorm schlampig, mir ist auch schon in beide Richtungen mehrfach was weggekommen....aber was nützt es, jetzt hier rumzuspektakeln und zu schimpfen. Dait machst du dir vielleicht Luft, mehr aber auch nicht. Ich zieh in solchen Fällen meine Konsequenzen leise und mach auch inzwischen bei Blogcandies nicht mehr mit, auf das letzte aus Österreich warte ich immer noch... es sollte irgendwas schafiges sein

    frohes Fest
    Lisabeth

    AntwortenLöschen